shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out
  • de
  • en

0711|CYCLING stärkt sich mit Espressomaschinen von ECM

Das Stuttgarter Radsportteam 0711|CYCLING ist eine Partnerschaft mit der ECM Manufacture GmbH eingegangen. Das Neckargemünder Unternehmen unterstützt die Mannschaft mit Espressomaschinen und stellt so sicher, dass die Fahrer wohlvorbereitet in ihre Rennen auf der ganzen Welt gehen.

Vor Training und Rennen können Fahrer und Betreuer nun Kaffee oder Espresso genießen, der in einer ECM-Espressomaschine frisch gebrüht wurde: Im Teamcamper steht eine Classika Pid, eine Einkreislauf-Espressomaschine für den absoluten Espressogenuss; der Service Course des Teams ist mit einer Technika Profi ausgestattet, dem Rolls-Royce unter den Siebträgermaschinen. Wie die meisten Radsportler hat das Team um u.a. Nicola Toffali, Jan Hugger, Yannick Mayer und Jonas Engel ein großes Interesse an gutem Kaffee und dem Extrakick, den er ihnen fürs Training und für Rennen geben kann: „Gute Kaffeebohnen reichen nicht, es geht auch darum, das richtige Equipment zu haben, um das Beste aus den Bohnen zu bekommen. Darum haben wir mit ECM einen lokalen Produzenten gewählt, der italienische Tradition und deutsche Qualität in seinen Maschinen vereint. Wir sind stolz, dass ECM Teil unseres Teams geworden ist”, sagte Moritz Fußnegger, Gewinner des Bergtrikots bei der Sibiu Cycling Tour im Juli.

Die ECM Manufacture GmbH produziert seit über 20 Jahren Espressomaschinen und kombiniert deutsche Ingenieurskunst mit italienischem Espresso-Know-how. „Wir sind froh, uns 0711|CYCLING anzuschließen und das Team zu unterstützen“, sagte Michael Hauck, CEO und Managing Director von ECM Manufacture.